Hauptinhalt

Agir_Gruengut_Kompost_Header.jpg

Ganz cool:
Energie gewinnen
aus Bioabfall

Im Kraftwerk Ökopower lässt Agir Grüngut und Speisereste vergären, woraus CO2-neutraler Strom, Fahrzeugtreibstoff und aus den Gärresten Naturdünger entsteht.

Heiss: Das Klima abkühlen

Umweltfreundliche, CO2-neutrale Energie liefert die Feststoff-Vergäranlage der Ökopower AG in Ottenbach.
Sie verwertet pro Jahr 16‘000 Tonnen Bioabfälle, aus denen jährlich knapp 3 Mio. kWh Naturstrom oder Gas gewonnen werden. 


Ein Drittel aller Haushaltabfälle kann wiederverwertet werden. Nicht nur der umweltfreundliche Stromkonsument erfreut sich daran.
Es fallen auch Gärreste an. Diese gelangen als Naturdünger und Kompost über die Felder und Gärten in den natürlichen Stoffkreislauf zurück.
 

Referenzbild_Eokopower.jpg