Vergangenheitsbewältigung – fachgerechte Sanierung von Altlasten
Ein neues Bauprojekt, Freude herrscht. Voller Elan und Tatendrang möchte man loslegen. Doch dann das: Altlasten. Pfui Teufel! Klingt wie eine Szene aus einem schlechten Film, ist aber Realität.

Allein im Kanton Zürich sind 12'000 Standorte belastet, unbrauchbar, verseucht. Unschön für all jene, die an einem dieser Standorte erneut bauen möchten. Es drohen hohe Kosten und unter Umständen die Gefährdung des Bauprojekts.

Verseuchter Boden und Bauschutt sind aber noch lange kein Grund zu verzagen. Lieber die Umweltabteilung von Agir fragen und sich die Altlasten fachgerecht und effizient sanieren lassen. Unsere Experten verwerten und entsorgen sämtliche schadstoffbelasteten Bauabfälle. Mit dem jeweiligen kantonalen Gesetz im Hinterkopf, den baustellenspezifischen Möglichkeiten im Gefühl und der Wirtschaftlichkeit im Auge.

Die Altlasten sind weg. Den Bauherrn freut‘s. Die Zukunft ist gerettet.
Diese Seite ausdrucken