Den Tunnelfräsen auf den Fersen
Tunnels sind nichts für Menschen mit Platzangst. Kaum Raum, alles eng. Eine Umgebung also, in der für den Materialtransport ausgeklügelte Anlagen vonnöten sind. Agir bietet dafür das Passende: kilometerlange Bandanlagen, ergänzt mit allerlei Spezialitäten wie Aufgeber, Brechanlagen, Entstaubungen, Bandmagazinen und vielem mehr. Höchst mobil und flexibel konstruiert – sie müssen schliesslich den Tunnelfräsen Schritt für Schritt folgen können. Stundenleistungen von 1‘000 t bringen uns zwar ins Schwitzen, aber noch lange nicht an die Grenzen. In ganz vielen Tunnelbaustellen hat Agir trainiert und ist nun in Topform. Das gilt für die Anlagen wie für das Betriebspersonal.

Mehr Informationen über Tunnellogistik

Gesamtdokumentation Anlagenbau
Diese Seite ausdrucken