Nachhaltigkeit in einer praktischen Form
Sekundärbaustoffe sind in. Und zwar völlig zu Recht, sind die auch Recyclingbaustoffe genannten Materialien doch aus Bauabfällen hergestellt und können beim Neubauen auch wieder eingesetzt werden. Zumindest sofern sie bestimmte ökologische und bautechnische Anforderungen erfüllen. Diese Sorge können Sie aber getrost Agir überlassen.

Agir fördert den Einsatz von Sekundärbaustoffen. Mit überzeugenden Argumenten: Sekundärbaustoffe unterstützen die Recyclingindustrie, schonen die Kiesressource und helfen Deponieraum einzusparen. Und das Beste ist, die Bauleistung leidet kein bisschen darunter!
Diese Seite ausdrucken